abschaben


abschaben

* * *

ạb||scha|ben 〈V. tr.; hat
1. durch Schaben entfernen, abkratzen (Schmutz)
2. durch Schaben säubern, glätten (Häute); →a. abgeschabt

* * *

ạb|scha|ben <sw. V.; hat:
1.
a) durch Schaben entfernen:
mit einem Spachtel den Putz [von der Mauer] a.;
b) durch Schaben von etw. frei machen:
die Wand a.
2. abwetzen (1 b):
ein abgeschabter Kragen.

* * *

ạb|scha|ben <sw. V.; hat: 1. a) durch Schaben entfernen: mit einem Spachtel den Putz [von der Mauer] a.; ich habe mir den Bart abgeschabt (ugs.; abrasiert); b) durch Schaben von etw. frei machen: die Wand a. 2. abwetzen (1 b): ein abgeschabter Kragen; der Mantel ist so abgeschabt (Fallada, Mann 234); In Mode soll alles gekommen sein, was konventionell war, und am aktuellsten soll gewesen sein, wenn man ein wenig abgeschabt war (abgeschabte Kleidung trug; Plenzdorf, Legende 234).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abschaben — Abschaben, verb. reg. act. durch Schaben wegschaffen. Den Koth von dem Kleide, das Moos von den Bäumen abschaben. Ingleichen durch Schaben reinigen. Das Kleid, den Baum abschaben. Wie auch durch Schaben glatt machen, beschaben. Ein Holz mit Glas… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abschaben — abschaben:⇨ablösen(I,1) abschaben→abkratzen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abschaben — V. (Aufbaustufe) eine Schicht von etw. mit einem scharfen Werkzeug abreiben Beispiel: Er hat die Farbe von der Wand abgeschabt …   Extremes Deutsch

  • abschaben — ạb·scha·ben (hat) [Vt] 1 etwas (von etwas) abschaben etwas durch Kratzen von etwas entfernen ≈ abkratzen1(1) 2 etwas abschaben etwas durch Kratzen von etwas frei machen ≈ abkratzen1(2) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abschaben — Abreibung; Abnützung; Abschleifung * * * ạb||scha|ben 〈V. tr.; hat〉 1. durch Schaben entfernen, abkratzen (Schmutz) 2. durch Schaben säubern, glätten (Häute); →a. abgeschabt * * * ạb|scha|ben <sw. V.; hat: 1 …   Universal-Lexikon

  • abschaben — avschave …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abschaben — ạb|scha|ben …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schuppen — abschaben, entschuppen, säubern, Schuppen entfernen; (landsch., bes. nordd.): schrappen. sich schuppen a) abfallen, abgehen, sich [ab]lösen, sich häuten, sich schälen; (landsch., bes. nordd.): sich pellen; (landsch.): abschilfern. b) die Haut… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abreibung — Abschaben; Abnützung; Abschleifung; Scheuern; Reibung; Reiben; Hiebe; Prügel; den Arsch voll kriegen (vulgär); Schläge; Zücht …   Universal-Lexikon

  • Abnützung — Abschaben; Abreibung; Abschleifung * * * Ạb|nut|zung 〈f. 20; unz.〉 1. das Abnutzen 2. das Abgenutztwerden * * * Ạb|nut|zung, (südd., österr. u. schweiz. meist:) Ạb|nüt|zung, die; , en <Pl. selten>: das Abnutzen. * * * Abnutzung …   Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.